< zurück zur Startseite Aktuelle Veranstaltungen & Events im & um den TVR Unser Angebot: Sport & Kurse von A bis Z Freizeit & Freizeiten, Fahrten ProFit – das TVR Fitness-Studio Offene Ganztagsschule – ein Projekt des TVR

Freizeiten und Fahrten
zum Vergrößern auf das Bild klicken
 

Hurra, Sommerferien!
Eine richtig coole pferdige Sommerferienfreizeit
auf dem Reiterhof
in den Sommerferien 2009

Sommerzeit ist Urlaubzeit – so auch für 23 TVR’ler.
Direkt nach der Schule ging es vom Parkplatz der Gesamtschule Rodenkirchen mit Sack und Pack –  Reiterhelm, Reiterstiefeln und Reiterwesten –im wohlklimatisierten Bus in Richtung Goch-Nierswalde.
Bei traumhaftem Wetter – Sonne, Sommer pur – super Laune und voller Erwartung ging die Fahrt wie im Fluge vorbei. Die Freude war groß und so wurde das TVR-Reitervölkchen unter der Leitung der 1. Vorsitzenden Iris Januszewski ganz herzlich willkommen geheißen.

Nach dem Zimmerbezug ging es geradewegs in Richtung Stall und zu den Pferden. Luisa strahlte über alles, denn Jupp, ihr Lieblingspferd, begrüßte sie bereits von weitem. Mit einem lauten Wiehern wurde Kira-Farina von ihrer heiß-geliebten Stute Karla begrüßt, und so erlebte jeder Einzelne ein ganz persönliches Wiedersehen mit seinem Vierbeiner. Natürlich ließ das erste Reiten nicht lange auf sich warten: Im Schritt und Trab näherten sich alle in der Reithalle schon einmal an.

Denn an den kommenden Morgen hieß es für alle: 6 Uhr aufstehen, um sich fürs morgendliche Ausreiten fertig zu machen! Für manch einen war dies eine richtige Herausforderung, zu nachtschlafender Stunde die Pferde zu putzen, zu satteln und zu trensen. Dann war es soweit: Um 7 Uhr startete das Reitervölkchen des Turnverein Rodenkirchen in den Wald, um 1,5 Stunden im Trab und Galopp durch den Wald zu reiten. „Warum so früh?“, fragt sich einer? – Die vampirartigen blutsaugenden Insekten, sprich Bremsen, konnten so ausgetrickst werden, denn wir waren früher unterwegs! Das Sprichwort traf auch hier einmal wieder zu, denn „Morgenstunde hat Gold im Mund“.
Und so erlebten die Kids & Teens eine stille und unberührte morgendliche Natur, so dass sogar Rehe entdeckt werden konnten! – Wieder zurück auf dem Hof,  stürzen alle über das Frühstück her. Die hochsommerlichen Temperaturen setzten nicht nur den Reitercracks des TVR zu, auch die Pferde freuten sich nach den weiteren Reitstunden in der Halle über eine wohltuende kalte Dusche. Mit dem Wasserschlau und Pferdeshampoo gerüstet duschten Lea-Soraya, Anne, Kira, Felix, Laura und Luca ein Pferd nach dem anderen – die Pferde wie Samson, Lord oder Lucy dankten es mit einem lauten, ausgelassenen Wiehern.  Der Abend rückte näher, und wer glaubt, dass es in Richtung Bettruhe ging, der irrt hier ganz gewaltig! Denn Sommer-Pferdeglück war angesagt: Nachtreiten durch den Wald – ein Traum für jeden Pferdenarren.

Reiten soviel das Zeug hält…! – Samson, ein wirklich temperamentvoller Wallach, forderte Nina richtig heraus; hier war Reitkönnen gefordert. Die kleinen Shetlandponys Pünktchen, Krümel, Bernd, Traps und Max freuten sich über die liebevollen Streichel- und Putzeinheiten der Kids.

Damit der Abschied nicht ganz so schwer fiel, überraschte Iris Januszewski das Reitvölkchen und die Crew, Heike Januszewski und Frank Gerstmann,  mit einer Urkunde und einem T-Shirt des Reichswaldhofs! – So konnte jeder ein kleines Andenken mit nach Hause nehmen.
Mit dem Versprechen „wir kommen wieder“ ging es nach Rettung eines kleinen Eselchens mit dem Bus nach Hause.


Wer gerne mal mitfahren möchte, erhält weitere Termine und Informationen in der TVR-Geschäftsstelle, Weißer Straße 67 in Rodenkirchen, Telefon 0221 / 35 23 80, bei Iris Januszewski unter Fax 0221 / 39 68 38 oder per Mail tvr.gstelle@t-online.de.

Und wer schnell genug ist, kann sich noch für die Wochenendfahrt vom 13. bis 15. November 2009 (noch wenige Plätze frei!) anmelden. Oder für die Fahrt vom 5. bis 7. März 2010 – auch dann geht es wieder auf den Reiterhof!

Außerdem sind noch Plätze für die Segeltour auf dem Ijsselmeer in den Osterferien 2010 frei!


Dass Jugendarbeit im Turnverein Rodenkirchen weit über den normalen Sport hinaus groß geschrieben wird, zeigt das vielfältige Engagement:

Die Vielzahl an Jugendfreizeiten, nationalen und internationalen Sportbegegnungen, den Spielefesten und Grillnachmittagen, um nur einiges zu nennen.